Press and Events

inacta AG integrates Futurae Technologies AG to increase security and optimize the digital customer journey

Apr 1, 2019

Gaetano Mecenero

By Gaetano Mecenero

Apr 1, 2019

 - By Gaetano Mecenero

Share

Leading Swiss IT consulting company and blockchain service provider, inacta AG, selects Zurich based cybersecurity firm, Futurae Technologies, to provide secure and seamless authentication for their services.

Zug based inacta AG is an independent Swiss IT consulting company for Information Management and Blockchain Applications. About 70 experienced digitization professionals support organizations in insurance, banking, real estate and healthcare. In addition to that, the firm supports startups and established companies with consulting, training and software development services. As an early adopter, inacta understands blockchain as one of the key enabler for future innovative value chain. As the name implies, Tokengate provides an infrastructure to regularly compliant connect people and tokens. For increased convenience, Futurae’s “Zero-Touch” two-factor authentication has been integrated into Tokengate.

Futurae, an ETH Zurich spin-off, offers a comprehensive, and innovative multi-factor authentication (MFA) suite. A leading mobile authentication and transaction authorization solution provider, Futurae’s unique product called “Zero-Touch” is a two-factor authentication solution that works entirely without user interaction. With a suite full of future proof solutions, the company offers a modular banking-grade authentication portfolio to plug and play, for web, mobile phones and also smart assistants. Futurae also offers passwordless technology, focusing on removing familiar pains of end users and logins.

“We are in the business of making secure authentication as easy to use as possible for end users, particularly in highly regulated industries such as financial services, healthcare and insurance”, says Sandra Tobler, CEO of Futurae. “With inacta, we have found a strong partner to reach these businesses and beyond.”

“End user convenience is very important in order to further drive the adoption of blockchain. In many value chains, which are about to be changed with blockchain, connecting people with tokens is a crucial element. Futurae’s solution makes it very convenient for the users to authenticate.”, explains Daniel Rutishauser, Head of Blockchain Services at inacta.

With this partnership, Futurae further proves that the future of authentication is based on innovation and usability. With passwords alone no longer sufficient to protect access to users information, customer centric authentication is paramount to ensure a frictionless user experience.


inacta and Futurae



inacta AG integriert die Authentisierung von Futurae Technologies AG, um die Sicherheit zu erhöhen und das digitale Kundenerlebnis zu optimieren


Das führende Schweizer IT-Consulting-Unternehmen und Blockchain-Dienstleister, die inacta AG, wählt das Zürcher Cybersecurity-Unternehmen Futurae Technologies, um eine sichere und nahtlose Authentifizierung in Tokengate zu gewährleisten.

Die inacta AG mit Sitz in Zug, ist ein unabhängiges Schweizer IT-Beratungsunternehmen für Informationsmanagement und Blockchain-Anwendungen. Rund 70 erfahrene Digitalisierungsfachleute unterstützen Organisationen in den Bereichen Versicherungen, Banken, Immobilien und Gesundheitswesen. Darüber hinaus unterstützt das Unternehmen Startups und etablierte Unternehmen mit Beratungs-, Schulungs- und Softwareentwicklungsleistungen. Im Gegensatz zu den bestehenden Digitalisierungsvorhaben, die im Wesentlichen Effizienz- und Kostenoptimierungen mit sich brachten, arbeitet inacta mit Kunden daran die Effektivität der Wertschöpfungsketten mit Blockchain steigern. Viele dieser Wertschöpfungsketten werden durch Tokens angetrieben und Marktteilnehmer können sich wieder auf die eigentliche wertschöpfende Tätigkeit konzentrieren. Damit die Token auflagenkonform mit den Firmen und Personen verbunden werden können braucht es die unterliegende Marktinfrastruktur Tokengate, ein Produkt der inacta. Für mehr Komfort, wurde die Zwei-Faktor-Authentisierung “Zero-Touch” von Futurae in Tokengate integriert.

Das ETH Spin-off Futurae, mit Sitz in Zürich, bietet eine umfassende innovative Multi-Faktor Authentication-Suite (MFA) für hohe Sicherheitsanforderungen an; Kernprodukt bildet die Zwei-Faktor-Authentisierung „Zero-Touch“, die ohne Nutzerinteraktion funktioniert. Zero-Touch kann flexibel mit weiteren Authentisierungsmechnanismen für Web, mobile Geräte und intelligente Assistenten Plug & Play kombiniert werden. Futurae bietet auch eine Technologie ohne Passwörter an, die sich auf die Beseitigung mühsamer Logins der Endbenutzer konzentriert.

«Wir wollen sichere Authentisierung für Endanwender so einfach wie möglich machen, insbesondere in stark regulierten Branchen wie Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen und Versicherungen», sagt Sandra Tobler, CEO von Futurae. «Mit inacta haben wir einen starken Partner gefunden, um diese Unternehmen und weitere darüber hinaus zu erreichen.»

«Der Komfort für die Endbenutzer ist sehr wichtig, um die Einführung von Blockchain weiter voranzutreiben. In vielen Wertschöpfungsketten, die gerade mit Blockchain geändert werden, ist das Verbinden von Personen mit Token ein entscheidendes Element. Die Lösung von Futurae macht es den Benutzern sehr bequem, sich zu authentisieren», erklärt Daniel Rutishauser, Leiter der Blockchain Services bei inacta.

Mit dieser Partnerschaft beweist Futurae weiter, dass die Zukunft der Authentisierung auf Innovation und Benutzerfreundlichkeit basiert. Da Passwörter allein nicht mehr ausreichen, um den Zugriff auf Benutzerinformationen zu schützen, ist eine kundenorientierte Authentisierung von grösster Bedeutung, um ein reibungsloses Benutzererlebnis zu gewährleisten.

Contact:

Ready to Get Started?

Try the Futurae Authentication Suite today - 3 months for free.